Veranstalter

Grundgedanken

Grundpfeiler unserer Initiative sind das gemeinsame Musizieren zu fördern, und respektvoll und offen miteinander umzugehen. Besonders freuen wir uns deshalb darüber, dass auch Musiker aus Slowenien, Kroatien, Deutschland, England, Italien und Irland bereits bei uns teilgenommen haben, und hoffen, dass wir in Zukunft weitere Nachbarn bei uns begrüßen können.

Die Veranstaltung ist gäste- und kinderfreundlich. Das bedeutet, dass Freunde, Partner und Kinder jeden Alters willkommen sind am Wochenende teilzunehmen, auch wenn sie selbst keine Kurse besuchen wollen, sondern einfach nur bei den Sessions und den Kurs-Aufführungen zuhören oder mitmachen möchten. Sehr gerne darf bei uns natürlich auch getanzt werden.

Über uns

Wir sind ein Team aus Musikern, Musikpädagogen und Musikbegeisterten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die traditionelle Irische und Schottische Musik zu fördern. Aus eigener Initiative heraus organisieren wir jährlich einen Wochenendkurs um es interessierten Musikern zu ermöglichen, Unterricht auf hohem Niveau in diesem Genre zu erhalten, der sonst in organisierter Form in Österreich nicht angeboten wird.

Ganz besonders viel Wert legen wir darauf Gast-Lehrer aus Irland und/oder Schottland einzuladen, um somit zumindest einmal pro Jahr einen wirklich authentischen Zugang zur „Trad Music“ nach Österreich zu bringen. Momentan liegt der Schwerpunkt des Instrumental-Unterrichts bei den Uilleann Pipes (Irischer Dudelsack), der Fiddle (Geige) und der Gitarre, doch es werden auch andere wechselnde Instrumental-Klassen angeboten.

Abgesehen von den Instrumental-Klassen am Vormittag finden nachmittags auch Ensemble-Klassen und genreübergreifende Workshops statt, die für alle Instrumente offen sind.

Advertisements